Pressemitteilung, 02. Jan 2023

Branchenverband Zukunft Gas verstärkt internationalen Fokus

  • Seit dem 1. Januar ist Zukunft Gas Vollmitglied bei Eurogas
  • Zukunft Gas begrüßt vier neue Mitglieder
  • Kehler: „Der Aufbau einer europäischen Wasserstoffunion braucht eine internationale Vernetzung. Hier bietet Eurogas eine perfekte Plattform.“

Berlin, 2. Januar 2023. Unsere Energieversorgung zu sichern und die Energiewende schaffen sind zunehmend europäische Aufgaben. Daher wird Zukunft Gas sich künftig als Vollmitglied des Verbands Eurogas auch verstärkt auf EU-Ebene einbringen. Auch die neuen Mitgliedsunternehmen spiegeln Internationalität, aber auch die Zukunftsfelder der Branche wider.

Seit dem 1. Januar 2023 ist Zukunft Gas Vollmitglied bei Eurogas. Eurogas ist ein Verband mit 68 Mitgliedsunternehmen, welche die gesamte Wertschöpfungskette der Gaswirtschaft abbilden. Der europäische Verband setzt sich für die optimale Nutzung von gasförmigen Energieträgern ein, um die Klimaziele zu erreichen.

Dr. Timm Kehler, Vorstand des Branchenverbands der deutschen Gaswirtschaft Zukunft Gas, ist zudem in den Vorstand von Eurogas gewählt worden: „Ob bei der Definition von grünem Wasserstoff, der Regulierung künftiger Wasserstoffnetze oder der Diskussion um einen Gaspreisdeckel, die Europäische Union ist auch bei den Themen Energieversorgung und Energiewende einer der wichtigsten Akteure. Insbesondere der Aufbau einer europäischen Wasserstoffunion braucht eine internationale Vernetzung. Daher verstärken wir unser Engagement in Brüssel, denn Eurogas bietet hier eine perfekte Plattform für die innereuropäische Zusammenarbeit.“

Die zunehmende Internationalität zeigt sich auch in der Aufnahme des neuen Mitgliedunternehmens Tree Energy Solutions (TES). Damit wächst der Zukunft Gas e.V. um einen zentralen Partner für die Transformation der Gaswirtschaft hin zu grünem Gas. Aber auch das schnell wachsende Feld LNG spiegelt sich in der Mitgliedschaft wider.

Kehler sieht in den Neuzugängen eine deutliche Bestätigung der zukunftsorientierten Verbandsstrategie: „Wir freuen uns, mit Tree Energy Solutions einen internationalen Player mit ganz klarem Fokus auf die klimaneutrale Gestaltung unserer Energieversorgung gewonnen zu haben. Mit der zunehmenden Verfügbarkeit von grünem und dekarbonisiertem Gas wird auch der Branchenverband die Transformation noch stärker in den Mittelpunkt der täglichen Verbandsarbeit rücken. Unsere Botschaft ist eindeutig: Wir brauchen gasförmige Energieträger, damit die Energiewende gelingt. Wir müssen Gas allerdings neu denken.“

Erklärtes Hauptziel von Tree Energy Solutions ist es, die weltweite Energiewende zu beschleunigen. Dafür entwickelt das Unternehmen aktuell Energieversorgungs- und Importzentren für grünen Wasserstoff in Europa, Nordamerika und im Nahen Osten. Mit dem Green Energy Hub Wilhelmshaven plant das Unternehmen hierzulande den Import von 25 Terawattstunden grünem Gas im Jahr 2027.

Für das Thema Diversifikation und LNG stehen die anderen drei Neumitglieder: Das texanische Unternehmen Intercontinental LNG & Oil ist im weltweiten Vertrieb von Flüssigerdgas aktiv, das britische Unternehmen Avenir LNG ist ein Pionier im Feld der LNG-Lösungen in kleinerem Maßstab und betätigt sich im Bereich Bio-LNG. Die Westfalen AG aus Münster befasst sich vor allem mit dezentraler Gasversorgung, beispielsweise die Nutzung von LNG im Schwerlastverkehr.

Mit den neuen Mitgliedern vereint Zukunft Gas aktuell knapp 140 Unternehmen aus den Bereichen Produktion, Distribution, Handel und regionaler Versorgung.

Zukunft Gas ist der Bran­chen­ver­band der deut­schen Gas-Wirt­schaft. Er bün­delt die In­te­res­sen der Mit­glie­der und tritt ge­gen­über Öf­fent­lich­keit, Po­li­tik sowie Ver­brau­cherinnen und Verbrauchern auf. Ge­mein­sam mit den Mit­glieds­un­ter­neh­men setzt sich der Ver­band da­für ein, dass die Po­ten­zi­a­le des Ener­gie­trä­gers so­wie der be­ste­hen­den Gas­in­fra­struk­tur ge­nutzt wer­de, und in­for­miert über die Chan­cen und Mög­lich­kei­ten, die Erd­gas und grü­nes Gas wie Was­ser­stoff und Bio­gas für un­se­re Ge­sell­schaft bie­ten. Ge­tra­gen wird der Ver­band von füh­ren­den Un­ter­neh­men der Gas-Wirt­schaft. Wei­te­re Bran­chen­ver­bän­de und die Heiz­ge­rä­te­in­dus­trie un­ter­stüt­zen Zukunft Gas als Part­ner.

Ihr Ansprechpartner

Charlie Grüneberg
Ihr Pressekontakt

Charlie Grüneberg

Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: +49 30 4606015-63

Rechtlicher Hinweis zur Nutzung

Die Rechte für die auf dieser Seite veröffentlichten Bilder, Texte, Audio- und Videodateien liegen, wenn nicht anders vermerkt, bei Zukunft Gas e.V. Die Dateien aus dem Pressebereich können mit Quellenangabe für die redaktionelle Berichterstattung verwendet werden. Die Nutzung bzw. der Abdruck ist honorarfrei. Bitte lassen Sie uns bei einer eventuellen Nutzung einen Beleg zukommen. Jegliche andere Nutzung ist nur nach vorheriger schriftlicher Einwilligung von Zukunft Gas gestattet.

Die bereitgestellten Dateien sind nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Ungeachtet dessen übernimmt Zukunft Gas keine Verantwortung für aus der Nutzung der Dateien entstehende Schäden.

Cookies / Datenschutz
Verwalten Sie Ihre Cookie-Einstellungen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine optimale Nutzung unseres Internetangebots zu ermöglichen. Dazu zählen Cookies, die für den sicheren und technischen Betrieb der Website notwendig sind, sowie solche, die zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Einige Informationen zur Verwendung unserer Website geben wir an Partner für soziale Medien und Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

In den folgenden Cookie-Zustimmungsoptionen können Sie die Cookies verwalten und zusätzliche Kategorien zulassen. Indem Sie auf den Button "Alle Cookies akzeptieren" klicken, werden alle Kategorien von Cookies aktiviert. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ihre Auswahl: