Auf große Fahrt – mit Erdgas im Tank

Sicher und unkompliziert CNG tanken

Arbeit, Kinder, Freizeit – die mit dem eigenen Fahrzeug zurückgelegten Wege ähneln sich im Alltag. Die passende Erdgas-Tankstelle liegt meist auf dem Weg. Anders ist es womöglich, wenn es auf "große Fahrt" gehen soll. Für die schönste Zeit des Jahres, den Urlaub, gibt es hilfreiche Karten und Anwendungen, wie den Tankstellenfinder mit Routenplaner, die die Suche nach einer CNG-Tankstelle auf der Route erleichtern. Rund 800 öffentliche Tankstellen stehen in Deutschland zur Verfügung.

Den Weg dahin, weist ein einheitliches Tankstellenschild mit CNG-Zeichen (steht für Compressed Natural Gas). Wer eine längere Tour plant, kann den Tankstellenfinder nutzen oder sich vorab Kartenmaterial besorgen und ein Overlay für Navigationsgeräte installieren. Automobilclubs wie der ADAC oder ACE stellen diese ihren Mitgliedern zur Verfügung. Auch als Tankstellen-App sind die Daten verfügbar und damit immer dabei.

Mit CNG in ganz Europa unterwegs

Das passende Kartenmaterial und die richtige Navigationstechnik sind auch beim Reisen in andere europäische Länder von Nutzen. In den meisten europäischen Ländern ist das Erdgas-Tankstellennetz mindestens so gut ausgebaut wie in Deutschland. Bevor es losgeht, sollten Sie sich informieren, ob für das Tanken vor Ort ein CNG-Adapter benötigt wird. Dieser gehört dann auf jeden Fall mit in das Reisegepäck.

Ebenfalls wichtig zu wissen: Wie ist die korrekte Bezeichnung für Erdgas bzw. CNG in dem jeweiligen Land? Denn Gas ist nicht gleich Gas! Autogas, auch als LPG oder Flüssiggas bekannt, ist ein Kraftstoff aus Butan oder Propan, der bei der Verarbeitung von Rohöl entsteht. Dieser kann nicht in Erdgas-Autos verwendet werden. Daher ist es wichtig, eventuellen Verwechslungen vorzubeugen, indem man beispielsweise neben "Bonjour" oder "Buonasera" vorher auch "Gaz naturel" oder "Metano" lernt.

CNG-Tankstellen in Deutschland

Aus un­se­rer um­fang­rei­chen CNG-Tank­stel­len-Da­ten­bank er­stel­len wir re­gel­mä­ßig den Tank­stel­len-Re­port. Auf An­fra­ge stel­len wir Ihnen in­di­vi­du­ell und ta­ges­ak­tu­ell die Über­sicht "CNG-Tank­stel­len nach Or­ten" und "CNG-Tank­stel­len nach PLZ" zur Ver­fü­gung.

Stand: 30. September 2022

  • Baden-Württemberg: 95 CNG davon 57 mit Bio­gas-An­teil (56 mit 100 %), 15 LNG
  • Bayern: 115 CNG da­von 76 mit Bio­gas-An­teil (74 mit 100 %), 21 LNG
  • Berlin: 21 CNG da­von 16 mit 100 % Biogas-Anteil, 1 LNG
  • Brandenburg: 44 CNG davon 30 mit Bio­gas-An­teil (28 mit 100 %), 7 LNG
  • Bremen: 4 CNG da­von 1 mit 100 % Bio­gas-An­teil, 1 LNG
  • Hamburg: 11 CNG da­von 6 mit 100 % Bio­gas-An­teil, 5 LNG
  • Hessen: 44 CNG da­von 22 mit 100 % Bio­gas-An­teil, 9 LNG
  • Mecklenburg-Vorpommern: 24 CNG da­von 21 mit 100 % Bio­gas-An­teil, 4 LNG
  • Niedersachsen: 130 CNG da­von 106 mit 100 % Bio-An­teil, 25 LNG
  • Nordrhein-Westfalen: 151 CNG da­von 88 mit 100 % Bio­gas-An­teil, 21 LNG
  • Rheinland-Pfalz: 30 CNG da­von 18 mit 100 % Bio­gas-An­teil, 9 LNG
  • Saarland: 9 CNG da­von 5 mit 100 % Bio­gas-An­teil, 3 LNG
  • Sachsen: 27 CNG da­von 15 mit 100 % Bio­gas-An­teil, 6 LNG
  • Sachsen-Anhalt: 32 CNG da­von 11 mit 100 % Bio­gas-An­teil, 6 LNG
  • Schleswig-Holstein: 22 CNG da­von 15 mit 100 % Bio­gas-An­teil, 5 LNG
  • Thüringen: 24 CNG da­von 13 mit 100 % Bio­gas-An­teil, 4 LNG

Tankstellen-Report

Anzahl der CNG-Tankstellen in Deutschland

Stand: 30. September 2022
Expertenthema

Sicherer Kraftstoff

CNG ist nicht nur ein sauberer, sondern auch ein sicherer Kraftstoff. Erdgas-Fahrzeuge sind so sicher wie jedes andere Auto auch.

Klimaschutz mit Gas

Umweltvorteile im Tank

Erdgas als Kraftstoff verursacht deutlich weniger CO2 als ein Benziner. Mit Biogas im Tank sinkt der CO2-Ausstoß um bis zu 97 Prozent.