Förderung für Gas-Hybridheizung

Gas mit erneuerbarer Wärmeerzeugung

Mit einem hybriden Heizsystem setzen Hausbesitzer nicht nur auf ein umweltschonendes und wirtschaftliches Kombipaket aus verschiedenen Heizsystemen, sie erhalten zusätzlich auch eine attraktive Förderung vom Staat. Mit der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) können Hybridheizungen als Einzelmaßnahme (BEG EM) oder im Rahmen einer Gebäudesanierung sowie eines Neubaus unterstützt werden.

Die Förderhöhe ist abhängig von der Art der Hybridheizung. Unterschieden wird zwischen Erneuerbarer-Energien-Hybridheizung, Gas-Hybridheizung mit erneuerbarer Wärmeerzeugung und Renewable-ready-Gas-Heizung.  Eine Gas-Hybridheizung mit erneuerbarer Wärmeerzeugung ist z. B. die Kombination von Gas-Brennwert und Solarthermie. Die wird im Gebäudebestand mit 30 Prozent der förderfähigen Kosten bezuschusst. Wird bei dieser Modernisierung gleichzeitig eine alte Ölheizung ausgetauscht, erhöht sich der Fördersatz auf 40 Prozent.

Wer zunächst eine Gas-Hybridheizung mit späterer Einbindung der erneuerbaren Wärmeerzeugung plant (Renewable Ready), erhält 20 Prozent der förderfähigen Kosten. Renewable Ready bedeutet dabei, dass die neue Gas-Brennwertheizung bereits mit Speicher sowie Steuerungs- und Regelungstechnik für die spätere Einbindung eines erneuerbaren Wärmeerzeugers installiert wird. Die Einbindung der Erneuerbaren Energien muss spätestens zwei Jahr nach Installation der neuen Heizanlage erfolgen.

Gas-Hybridheizung mit erneuerbarer Wärmeerzeugung

Förderung Gas-Wärmepumpe

Förderfähig ist auch die effiziente Gas-Wärmepumpe einschließlich der Nachrüstung bivalenter Systeme, wenn sie überwiegend der Warmwasserbereitung und/oder Raumheizung von Gebäuden oder der Zuführung der Wärme in ein Wärmenetz dienen. Auch die Gas-Wärmepumpe zählt zur Gas-Hybridheizung mit erneuerbarer Wärmeerzeugung.

Fördermittel rechtzeitig beantragen

Wichtig ist, sich vorab zu informieren und vor Beginn der Maßnahme die Förderung von BAFA oder KfW zu beantragen. Lassen Sie sich von der Komplexität der Förderungen nicht abschrecken - wir helfen Ihnen. Nutzen Sie unseren Förderservice und lassen Sie sich mit attraktiven Zuschüssen vom BAFA beim Einbau Ihrer umweltschonenden Heizung finanziell unterstützen.

Gas-Brennwert und Solarthermie verbessert die Energiebilanz Ihres Hauses

Modernisieren mit Brennwert & Solar

Gas-Brennwert und Solarthermie zur Warmwasserbereitung und/oder zum Heizen verbessert die Energiebilanz Ihres Hauses und senkt darüber hinaus dauerhaft die Energiekosten.

Gas und Umweltwärme ermöglicht es preiswert und zuverlässig zu heizen

Wärmepumpe mit Gas und Erneuerbaren

Bei geringem Heizbedarf ist die Gas-Wärmepumpe der ideale Wärmelieferant. Die Verbindung Gas und Umweltwärme ermöglicht es preiswert und zuverlässig zu heizen.

Effiziente Gas-Brennwertheizung

Effiziente Gas-Brennwertheizung

Technisch ausgereift und Basis für innovative Heiztechnik: Die Gas-Brennwert-Heizung ist nicht nur sparsam und effizient, sondern auch bei den Verbrauchern sehr beliebt.