Dachs 0.8

Brennstoffzelle bei geringem Wärmebedarf

Der Dachs 0.8, die Brennstoffzelle von SenerTec, verbindet eine geringe thermische Leistung mit einem hohen Stromgewinn. Der Dachs 0.8 überzeugt neben der Brennstoffzelle zusätzlich mit einem Gas-Brennwertgerät, einem 300 Liter Pufferspeicher, einem Hydraulikmodul mit bis zu zwei geregelten Heizkreisen und Frischwasserstation, einem eigenen Energiemanager mit Touchscreen sowie einer integrierten Kommunikationsschnittstelle.

Staatliche Förderung: 11.200 Euro

Für energetisch sanierte Ein- und Zweifamilienhäuser oder Neubauten ist der Dachs 0.8 die perfekte Lösung für die Eigenproduktion von Wärme und Strom. Durch den KfW-Festbetrag von 6.800 Euro und den leistungsabhängigen Zusatzbetrag in Höhe von 4.400 Euro wird der Dachs 0.8 mit 11.200 Euro Gesamtbetrag staatlich gefördert.

Technische Daten


Technische Daten Gesamtgerät

  • Größe: 1.080 x 1.410 x 1.870 mm (Tiefe x Breite x Höhe)
  • min. erforderliche Raumhöhe: ab 1,90 m Höhe; 1,95 m empfohlen
  • Gewicht: ca. 332 kg
  • Heizwasser-Pufferspeicher: 300 l
  • Effizienzklasse: A+++


Technische Daten Gas-Brennwertgerät

  • Leistung: 5,2 - 21,8 kW (einstellbar)
  • Thermischer Wirkungsgrad: 105,8 Prozent


Technische Daten Brennstoffzelle

  • Polymer-Elektrolytmembran-Brennstoffzelle (PEM)
  • Elektrische Leistung: 0,75 kW
  • Thermische Leistung: 1,1 kW
  • Elektrischer Wirkungsgrad: 38 Prozent
  • Thermischer Wirkungsgrad: 54 Prozent
  • Gesamtwirkungsgrad: 92 Prozent

Vorteile des Dachs 0.8

Das SenerTec-Brennstoffzellen-Heizgerät Dachs 0.8 ist die ideale Lösung für Ein- und Zweifamilienhäuser mit geringem Wärmebedarf, also für modernisierte oder neu gebaute Eigenheime. Mit der Dachs App für Smartphone und Tablet haben Eigenheimbesitzer immer die aktuellen Betriebsdaten im Blick. Die Anschaffung des Dachs 0.8 von SenerTec wird mit 11.200 € durch die KfW gefördert.

SCROLL UP