Brennstoffzellen-Gerätesteckbriefe

Wer bietet Brennstoffzellen an?

Viele Hersteller haben innovative Brennstoffzellen in ihr Sortiment aufgenommen. Das Angebot ist vielfältig. Für nahezu jede Immobilie und für jeden Wärmebedarf ist die passende Brennstoffzelle verfügbar: Anlagen, die den gesamten Energiebedarf des Hauses abdecken, und Beistellgeräte, die in das bestehende Heizsystem eingebunden werden und dieses ergänzen.

Brötje Brennstoffzellensystem

Brötje BSZ 24/700

Klimaschonende Energie-, Wärme- und Warmwassererzeugung in Ein- und Zweifamilienhäusern mit dem Brennstoffzellensystem von Brötje

BLUEGEN: Brennstoffzelle von Buderus

BLUEGEN von Buderus

Erzeugt Strom und kontinuierlich Wärme, die sowohl zur effizienten Warmwasserbereitung als auch zur Heizungsunterstützung genutzt werden kann.

eLecta: Brennstoffzelle von Remeha

Remeha eLecta 300

Remeha hat 2019 die Brennstoffzelle eLecta 300 auf den deutschen Markt gebracht und sorgt damit für eine effiziente Energieversorgung im ganzen Haus.

Dachs: Brennstoffzelle von Senertec

SenerTec Dachs 0.8

Der Dachs 0.8 ist die perfekte Lösung für energetisch sanierte Ein- und Zweifamilienhäuser oder Neubauten zur Eigenproduktion von Energie.

BLUEGEN15: Brennstoffzelle von Solidpower

SOLIDpower BLUEGEN BG15

BLUEGEN BG15 ist ein hocheffizientes, erdgasbetriebenes Beistellgerät auf Brennstoffzellenbasis zur Versorgung von Wohngebäuden und kleinen Unternehmen.

Vitovalor: Brennstoffzellen von Viessmann

Vitovalor PT2 und PA von Viessmann

Das Brennstoffzellen-Kombigerät PT2 kann den gesamten Wärmebedarf eines Ein- oder Zweifamilienhauses abdecken und Strom für den täglichen Grundbedarf produzieren. Die Vitovalor PA2 ist als separater Stromerzeuger die perfekte Ergänzung zum bestehenden Heizsystem in Mehrfamilienhäusern und Gewerbebetrieben.