Pressemitteilung, 30. Jun 2020

Kehler erneut zum Vorstand von Zukunft ERDGAS gewählt

  • Zum dritten Mal in Folge wurde Dr. Timm Kehler vom Aufsichtsrat der Initiative im Amt bestätigt
  • Aufgrund der Kontaktbeschränkungen wurde die Sitzung und die anschließende Mitgliederversammlung digital abgehalten
  • Kohler: „Kehler hat Zukunft ERDGAS zu einer starken Stimme der Branche aufgebaut und ist die richtige Wahl für die Weiterentwicklung der Initiative.“

Berlin, 30. Juni 2020. Der Aufsichtsrat der Brancheninitiative Zukunft ERDGAS hat Dr. Timm Kehler in seiner heutigen Sitzung einstimmig bestätigt und ihn beauftragt, Zukunft ERDGAS als Alleinvorstand für weitere drei Geschäftsjahre zu führen.

„Zukunft ERDGAS hat sich mit Dr. Timm Kehler an der Spitze als starke Stimme der Gaswirtschaft etabliert. In den letzten Jahren konnte der Dialog erfolgreich ausgebaut und gefestigt werden“, kommentiert Stephan Kohler, Aufsichtsratsvorsitzender von Zukunft ERDGAS und geschäftsführender Gesellschafter der EnergyEfficiencyInvest-Eurasia GmbH, die Entscheidung. „Kehler hat Zukunft ERDGAS zu einem wichtigen Kompetenzzentrum der Branche ausgebaut und ist die richtige Wahl für die Weiterentwicklung der Organisation. Wir danken Herrn Dr. Kehler und seinem Team für die herausragende Arbeit und freuen uns auf die Zusammenarbeit in den kommenden Jahren.“

In den nächsten Jahren stehen große Aufgaben für die Initiative auf der Agenda, wie Dr. Timm Kehler betont: „Wir haben viele Meilensteine erreicht. Die Rolle von Gas und seiner Infrastruktur in der Energiewende wurde endlich von der Politik erkannt. Jetzt gilt es, die niedrig hängenden Früchte zu ernten, um beispielsweise im Strommarkt durch Gaskraftwerke schnellen Klimaschutz zu ermöglichen. Denn die Vereinbarkeit von Klimaschutz und Bezahlbarkeit ist heute so wichtig wie nie zuvor. Gleichzeitig stehen wir vor der großen Herausforderung, Gas fit für die Zukunft zu machen und den Weg für grüne Gase wie Biogas oder Wasserstoff zu ebnen. Ich danke unseren Mitgliedern für ihr Vertrauen und freue mich auf die weitere Zusammenarbeit.“

Zukunft Gas ist der Bran­chen­ver­band der deut­schen Gas-Wirt­schaft. Er bün­delt die In­te­res­sen der Mit­glie­der und tritt ge­gen­über Öf­fent­lich­keit, Po­li­tik und Ver­brau­cher:innen auf. Ge­mein­sam mit den Mit­glieds­un­ter­neh­men setzt sich der Ver­band da­für ein, dass die Po­ten­zi­a­le des Ener­gie­trä­gers so­wie der be­ste­hen­den Gas­in­fra­struk­tur ge­nutzt wer­de, und in­for­miert über die Chan­cen und Mög­lich­kei­ten, die Erd­gas und grü­nes Gas wie Was­ser­stoff und Bio­gas für un­se­re Ge­sell­schaft bie­ten. Ge­tra­gen wird der Ver­band von füh­ren­den Un­ter­neh­men der Gas-Wirt­schaft. Wei­te­re Bran­chen­ver­bän­de und die Heiz­ge­rä­te­in­dus­trie un­ter­stüt­zen Zukunft Gas als Part­ner.

Ihr Ansprechpartner

Charlie Grüneberg
Ihr Pressekontakt

Charlie Grüneberg

Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 030 4606015-63

Rechtlicher Hinweis zur Nutzung

Die Rechte für die auf dieser Seite veröffentlichten Bilder, Texte, Audio- und Videodateien liegen, wenn nicht anders vermerkt, bei Zukunft Gas e.V. Die Dateien aus dem Pressebereich können mit Quellenangabe für die redaktionelle Berichterstattung verwendet werden. Die Nutzung bzw. der Abdruck ist honorarfrei. Bitte lassen Sie uns bei einer eventuellen Nutzung einen Beleg zukommen. Jegliche andere Nutzung ist nur nach vorheriger schriftlicher Einwilligung von Zukunft Gas gestattet.

Die bereitgestellten Dateien sind nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Ungeachtet dessen übernimmt Zukunft Gas keine Verantwortung für aus der Nutzung der Dateien entstehende Schäden.