Branchennews, 16. Sep 2022

Wasserstoff: Erste Lieferung aus den Vereinigten Arabischen Emiraten in Hamburg eingetroffen

Die erste Wasserstoff-Testlieferung aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) ist im Hafen Hamburg eingetroffen. Die erfolgreiche LIeferung markiert einen Meilenstein beim Aufbau einer künftigen Wertschöpfungskette für Wasserstoff. Die Lieferung wurde bereits Ende März während der Delegations-Reise von Wirtschaftsminister Habeck in Abu Dhabi vereinbart und stammt von der Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC). Geliefert wurde es in Form von Ammoniak, einem Wasserstoffderivat. Dieses wird nun der Multimetallhersteller Aurubis für Testläufe zur klimaneutralen Umstellung der gasintensiven Kupferdrahtproduktion einsetzen. Ziel ist es, langfristig die Nutzung von Erdgas durch Wasserstoff zu ersetzen.

In diesem Zuge wurde eine Kooperationsvereinbarung zwischen dem Hamburger Hafen, der Logistik AG und ADNOC getroffen. 

Bereits seit 2017 arbeiten Deutschland und die Vereinigten Arabischen Emirate im Rahmen der "Emiratisch-Deutschen-Energiepartnerschaft" eng im Bereich erneuerbarer Energien zusammen, ebenfalls gibt es seit 2021 eine bilaterale Task Force für Wasserstoff und synthetische Kraftstoffe zwischen beiden Ländern.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz kündigte an, der Container werdezeitnah durch Dr. Sultan Al Jaber, Minister für Industrie und Hochtechnologie der Vereinigten Arabischen Emirate und ADNOC Vorstandsvorsitzender an Bundesminister Habeck persönlich übergeben.

Zukunft Gas ist der Bran­chen­ver­band der deut­schen Gas-Wirt­schaft. Er bün­delt die In­te­res­sen der Mit­glie­der und tritt ge­gen­über Öf­fent­lich­keit, Po­li­tik und Ver­brau­cher:innen auf. Ge­mein­sam mit den Mit­glieds­un­ter­neh­men setzt sich der Ver­band da­für ein, dass die Po­ten­zi­a­le des Ener­gie­trä­gers so­wie der be­ste­hen­den Gas­in­fra­struk­tur ge­nutzt wer­de, und in­for­miert über die Chan­cen und Mög­lich­kei­ten, die Erd­gas und grü­nes Gas wie Was­ser­stoff und Bio­gas für un­se­re Ge­sell­schaft bie­ten. Ge­tra­gen wird der Ver­band von füh­ren­den Un­ter­neh­men der Gas-Wirt­schaft. Wei­te­re Bran­chen­ver­bän­de und die Heiz­ge­rä­te­in­dus­trie un­ter­stüt­zen Zukunft Gas als Part­ner.

Ihre Ansprechpartner:innen

Charlie Grüneberg
Ihr Pressekontakt

Charlie Grüneberg

Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: 030 4606015-63

Ann-Kristin Müller
Ihr Pressekontakt

Ann-Kristin Müller

Hauptreferentin

Tel.: 030 4606015-68

Selina Stolzenbach
Ihr Pressekontakt

Selina Stolzenbach

Referentin

Tel.: 030 4606015-86

Lennart Richter
Ihr Pressekontakt

Lennart Richter

Referent

Tel.: 030 4606015-84

Rechtlicher Hinweis zur Nutzung

Die Rechte für die auf dieser Seite veröffentlichten Bilder, Texte, Audio- und Videodateien liegen, wenn nicht anders vermerkt, bei Zukunft Gas e.V. Die Dateien aus dem Pressebereich können mit Quellenangabe für die redaktionelle Berichterstattung verwendet werden. Die Nutzung bzw. der Abdruck ist honorarfrei. Bitte lassen Sie uns bei einer eventuellen Nutzung einen Beleg zukommen. Jegliche andere Nutzung ist nur nach vorheriger schriftlicher Einwilligung von Zukunft Gas gestattet.

Die bereitgestellten Dateien sind nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Ungeachtet dessen übernimmt Zukunft Gas keine Verantwortung für aus der Nutzung der Dateien entstehende Schäden.